Kanzlei Logo

Kanzlei Mag. Gerhard Fetsch - Ihr Rechtsanwalt für Schadenersatz und Gewährleistung in Graz und Umgebung

Schadenersatz und Gewährleistung

Wir verhelfen Ihnen zu Ihrem Recht und klären Sie im Detail über Schadenersatz- und Gewährleistungsansprüche auf. Mehr noch: Wir beraten und vertreten Sie in sämtlichen Angelegenheiten des Schadenersatz- und Gewährleistungsrechtes und stehen Ihnen mit all unserem juristischen Fachwissen zur Seite.

Schadenersatz- und Gewährleistungsansprüche

Oft ist es nur ein kleines Unglück, eine kurze Unachtsamkeit, die am Beginn einer Schadenersatzforderung steht. Ob Schmerzensgeld oder Heilungskosten, die vorsätzliche oder fahrlässiger Beschädigung des Körpers sowie von Objekten hat Schadenersatzansprüche zur Folge. Hier sind nicht nur Unfallschäden zu nennen. Auch die Nichteinhaltung von Verträgen, etwa durch Nicht-, Schlecht-, oder Minderleistungen (Lieferungen), kann zu Gewährleistungsansprüchen führen.

Weitere Beispiele für Gewährleistungsansprüche:

  • Kauf von Waren (Schlecht- und Minderlieferung), Wandlung (Rückgabe), Preisminderung, Reparatur oder Austausch

  • Baumängel (Mängel am Bauwerk, Mängel bei Reparaturen etc.)

  • Urlaub (wenn Ihr Urlaub nicht dem Zugesagten oder Erwarteten entsprochen hat)

  • Arzthaftung (Behandlungsfehler, Mängel der Aufklärung)

Ob und in welchem Ausmaß Schadenersatz- und Gewährleistungsansprüche vorliegen, muss individuell und mit Rücksichtnahme auf den konkreten Sachverhalt geklärt werden. Die Beratung und Vertretung umfasst dabei sowohl die Geltendmachung als auch die Abwehr von Ansprüchen aus Schadenersatz, Gewährleistung und Irrtum.

Illustration Kanzlei

Sie haben Fragen zum Schadensersatz?
Rechtsanwalt Mag. Gerhard Fetsch berät sie gerne

Kanzlei Mag. Gerhard Fetsch - Ihr Rechtsanwalt für Schadenersatz und Gewährleistung in Graz und Umgebung

Informationen zu Cookies und Datenschutz

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Cookies, die unbedingt für das Funktionieren der Website erforderlich sind, setzen wir gemäß Art 6 Abs. 1 lit b) DSGVO (Rechtsgrundlage) ein. Alle anderen Cookies werden nur verwendet, sofern Sie gemäß Art 6 Abs. 1 lit a) DSGVO (Rechtsgrundlage) einwilligen.


Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sie sind nicht verpflichtet, eine Einwilligung zu erteilen und Sie können die Dienste der Website auch nutzen, wenn Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen oder widerrufen. Es kann jedoch sein, dass die Funktionsfähigkeit der Website eingeschränkt ist, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder einschränken.


Das Informationsangebot dieser Website richtet sich nicht an Kinder und Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.


Um Ihre Einwilligung zu widerrufen oder auf gewisse Cookies einzuschränken, haben Sie insbesondere folgende Möglichkeiten:

Notwendige Cookies:

Die Website kann die folgenden, für die Website essentiellen, Cookies zum Einsatz bringen:


Optionale Cookies zu Marketing- und Analysezwecken:


Cookies, die zu Marketing- und Analysezwecken gesetzt werden, werden zumeist länger als die jeweilige Session gespeichert; die konkrete Speicherdauer ist dem jeweiligen Informationsangebot des Anbieters zu entnehmen.

Weitere Informationen zur Verwendung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung gemäß Art 13 DSGVO.